Skraja Design / Huforthopädie / Imkerei / Schwarzwälder Kaltblut Zucht
Skraja Design / Huforthopädie / Imkerei / Schwarzwälder Kaltblut Zucht

NEWS

Der erste Termin mit mir

Nach dem Erstkontakt (E-Mail oder Telefon) komme ich erst einmal unvoreingenommen und mit viel Zeit zu euch! Gerade bei dem ersten Termin ist mir wichtig, dass ihr eine ausführliche Aufklärung bekommt, warum und wie ich arbeite! Ich erstelle ebenfalls eine kleine Fotodokumentation die ihr jederzeit einsehen könnt.

 

Es folgt eine eingehende Hufbefundung für jeden einzelnen Huf (dies werde ich bei jeden Termin machen!). Fragen könnt ihr jederzeit stellen!

Bei Pferden mit einer Vorgeschichte (Spat/Schale/Rehe etc.) freue ich mich über Unterlagen (Röntgen/Fotos) jeglicher Art!

 

 

Gewünschte Vorbereitung von euch:

 

Euer Pferd sollte
- (halbwegs) sauber sein...
- die Hufe ausgekratzt (im Sommer ggf. vorwässern) ...
und ihr steht auf einem festen, ebenen Bereich (Pflaster/Asphalt) wo ich arbeiten kann.

Ein wettergeschützter Platz ist natürlich bei Regen/Schnee/Hagel auch sehr wünschenswert!

 

Während der Hufbefundung ist dann relativ schnell klar, wie/ob euer Pferd kooperiert.
Gibt es brav die Hufe und kann diese (relativ) lange halten, wird am Ende ein "braves Pferd" berechnet (siehe Preise).
Muss ich schon mit viel Mühe und Kraft die Hufe aufnehmen und reißt das Pferd regelmäßig die Hufe weg ... tja, dann heißt es für uns - mehr Zeit einplanen und ich rechne nach "unkooperativen Pferd" ab.

 

Zeitaufkommen

  • Ersttermin: mind. 1,5 Stunden bis 3 Stunden (bei vielen Fragen/unkooperativen Pferden)
  • Folgetermine während meiner Ausbildung: 1 bis 2 Stunden
  • Folgetermine nach meiner Ausbildung: 40-90 Minuten (je nach Pferd und Witterung)

Nach der erfolgreichen Hufbearbeitung erhaltet ihr direkt von mir euren Folgetermin. Dies gibt Planungssicherheit für euch und für mich. Falls ihr einmal den Termin nicht wahrnehmen könnt, gebt mir bitte rechtzeitig bescheid.


Druckversion | Sitemap
© Ramona Niemeier