Huforthopädie / Imkerei / Schwarzwälder Kaltblut Zucht
Huforthopädie / Imkerei / Schwarzwälder Kaltblut Zucht

NEWS

Hufbearbeitung "to go"


Speziell für Hufbearbeiter oder Ausbilder die mit leichten Gepäck reisen. An der oberen Lasche ist ein Druckknopf (natürlich aus Messing) angebracht, so dass diese Raspel auch an den Gürtel befestigt werden kann. Achtung - nur bei stabilen gut sitzenden Gürteln empfohlen, da es natürlich ein hohes Gewicht mit den Werkzeugen hat).
Preis auf Anfrage!


Mittlerweile etwas gebraucht - aber nicht verkauft (nur Platz für ein Messer/Loop)!
VB 75€

 

Schutzhülle für den Hufnipper!


Oftmals das teuerste Werkzeug für den Hufbearbeiter (hier in meinem Foto nur ein billiger "Dummy"). Die mitgelieferten Plastikhüllen fallen schnell auseinander und bieten eigentlich kaum einen Schutz.

Der "Kopfbereich" ist mit extra Ledereinlage verstärkt und die Ecken mit Nieten zusätzlich gesichert.
Der Druckknopf ist Optional.

Für diese Sonderanfertigung benötigte ich natürlich die exakten Maße eures Nippers (Länge/Breite/Höhe) - diese können von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich sein!

O.g. Projekt (12 Zoll geschlossen) bleibt in meinem Eigentum.
Individuelle Fertigungen bitte Anfragen!
 

Schutzhülle Hufnipper "to go" / Raspelscheide "to go"

 

Ein Kollege wünschte sich eine Schutzhülle die er ebenfalls am Gürtel tragen kann. Weitere individuelle Wünsche wurden natürlich ebenfalls berücksichtigt - Eine Lederverstärkung am Kopfende ist ebenfalls eingearbeitet, falls die Hülle samt Nipper doch mal runterfällt!

 

Der Kunde war im Praxiseinsatz mit dem Hufnipper "to go" so zufrieden, dass er kurzerhand eine Ergänzung für seine Raspel wollte.

Somit kann er nach dem Anlegen der beiden Hüllen am Gürtel seine Schürze überziehen und hat alles dabei. Eine weitere Tasche beim Kunden entfällt somit.
 

Preise für "to go" Modelle Gürtelnutzung/mit Gürteldurchlass:
(nur zu empfehlen, wenn der Gürtel gut sitzt!)

- Hufnipper Schutzhülle "to go" - AB 60 € (je nach Länge des Nippers)
- Raspelhülle "to go" - AB 53 € (für Standard Maß und ohne Extras)

DIfHO Kollegen erhalten wie immer Nachlässe auf die Arbeiten.

 

Auf Wunsch nähe ich die Naht durchgängig (wie bei der Raspelhülle im Gürtelbereich) - ebenso ist es möglich die Ränder zu versiegeln... Extra Wünsche nach Absprache.

Wichtig - Beide Modelle haben auf der Rückseite dickes Rinds- oder Büffelleder das glatt ist (damit es nicht unangenehm am Bein hängen bleibt oder Spuren auf der Hose hinterlässt).

ACHTUNG:
Die Nutzung der "to go" Modelle ist praktisch, aber die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn die Werkzeuge bei der Hufbearbeitung am Gürtel bleiben, kann das Pferd im Ernstfall (Unfall/Panik) daran hängen bleiben! Das Leder wird so schnell NICHT reißen!